Kurs-ID: MOC 20415

Implementieren eines Enterprise-Desktops und einer Geräteinfrastruktur

Teilnehmerkreis : Systemadministratoren entwickelt, die Desktop-Umgebungen in einem Unternehmen verwalten unter besonderer Berücksichtigung von Windows 8. Innerhalb dieses Kurses erfahren die Teilnehmer, wie man die Infrastruktur unter Windows 8 plant, entwirft, einrichtet und verwaltet unter Benutzung solcher Features wie zum Beispiel dem User State Migration Tool ( USMT ) und dem MS Deployment. Schutz und Monitoring sind weitere Schwerpunkte.

Seminar-Kategorie:

Windows Server und MCSA

Seminar-Art:

Einzel-Coachings, Firmen Seminare, Offene Seminare

Schulungsdauer:

40 Stunden in 5  Schulungseinheiten

Teilnahmegebühr:

1.950,00 € zzgl. 19% MwSt.
2.320,50 € inkl. 19% MwSt.

Detailinfos:
  1. Download
Weiterbildung

Seminarinhalt

Ermittlung und Bestimmung von Optionen für die DesktopbereitstellungPlanung einer ImagemanagementstrategieImplementierung von Desktopsicherheit
  •  BitLocker
  •  Encrypted File System ( EFS )
Erstellen und Verwalten eines Images des Desktopbetriebssystems
  • Windows Assessment and Deployment Kit ( ADK ) und Windows Deployment Services ( WDS )
Migration von Benutzereinstellungen
  • Migration von Benutzerdaten und -einstellungen auf ein neues Desktopbetriebssystem mit Hilfe des User State Migration Tool ( USMT )
Planung und Bereitstellung von Desktops in Lite-Touch-Installationsszenarien mit Hilfe des Microsoft Deployment Toolkit ( MDT )Planung und Bereitstellung von Desktops mit System Center 2012 Configuration ManagerPlanung und Implementierung einer Remote Desktop Services ( RDS ) -Infrastruktur
  • Überblick über Remote Desktop Services
  • Planung der Remote Desktop Services-Umgebung
  • Konfiguration einer virtuellen Desktopinfrastruktur
  • Konfiguration einer sitzungsbasierten Desktopbereitstellung
  • Erweiterung der Remote Desktop Services-Umgebung ins Internet
User State Virtualization ( USV ) für UnternehmensdesktopsPlanung und Implementierung einer Updateinfrastruktur für den Support von Unternehmensdesktops
  •  Planung einer Updateinfrastruktur für das Unternehmen
  •  Implementierung von Configuration Manager 2012, um Softwareupdates zu unterstützen
  •  Verwalten von Updates für virtuelle Maschinen und Images
  •  Verwendung von Windows Intune für die Verwaltung von Softwareupdates
Schutz von Unternehmensdesktops vor Malware und Datenverlust
  •  System Center 2012 Endpoint Protection
  •  Windows Intune Endpoint Protection
  •  System Center 2012 Data Protection Manager
Überwachung von Performance und Zustand der physikalischen und virtuellen Desktopinfrastruktur

Ziel

  • Abschluss:Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Expert ( MCSE ): Desktop InfrastructurePrüfung : 70-415

Termine

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Seminar-Korb