Weiterbildung Weiterbildung Weiterbildung

Kurs-ID: MOC20483

MOC 20483: Programming in C#

Unsere Schulung vermittelt Entwicklern die Programmierkenntnisse, die sie benötigen, um Windows-Anwendungen mit c# zu programmieren. Während des fünftägigen Kurses überprüfen Sie die Grundlagen derC#-Programmstruktur, der Sprachsyntax und der Implementierungsdetails. Entwickeln Sie Anwendungen für Windows in C# - einer speziell auf die Möglichkeiten des .NET-Frameworks zugeschnittene C-Variante. Der Kurs MOC 20483 behandelt neben Themen wie Syntax, Methoden und Klassen u.a. auch das Zusammenspiel von C# mit Datenbanken und die Verschlüsselung von Daten. Vorkenntnisse in einer verwandten Hochsprache sind empfehlenswert. Am Ende des Kurses haben Sie Ihre Kenntnisse so gefestigt, dass Sie eine Anwendung erstellen können, die mehrere Funktionen des .NET Framework 4.5 enthält.

Dieses Seminar bereitet Sie auf die Prüfung "Exam 70-483: Programming in C#" vor und ist Bestandteil des Zertifikas MCSD: Windows Store Applications-C#. Das Examen kann optional erworben werden. In diesem Kurs wird Visual Studio 2012 verwendet, das auf Windows 8 läuft.

Seminar-Kategorie:

C#, Programmierung und Softwareentwicklung

Seminar-Art:

Online-Seminare

Schulungsdauer:

40 Stunden in 5  Tagen

Teilnahmegebühr:

2.390,00 € zzgl. 19% MwSt.
2.844,10 € inkl. 19% MwSt.

Weiterbildung

Seminarinhalt

  • Überblick über die Schreibanwendungen von C#
  • Datentypen, Operatoren und Ausdrücke
  • C#-Programmiersprachen-Konstrukte
  • Erstellung und Aufrufen von Methoden
  • Erstellung überladener Methoden und Verwendung von optionalen und Ausgabeparametern
  • Behandlung von Ausnahmen
  • Überwachung der Anwendungen
  • Umsetzung von Strukturen und Aufzählungen
  • Daten in Sammlungen organisieren
  • Behandlung von Ereignissen
  • Erstellung von Klassen
  • Definition und Implementierung von Schnittstellen
  • Implementierung typsicherer Auflstellungen
  • Erstellung von Klassenhierarchien
  • Erweiterung von .NET-Framework-Klassen
  • Erstellung von generischen Datentypen
  • Lesen und Schreiben von Dateien
  • Serialisierung und Deserialisierung von Daten
  • Durchführung von Ein- und Ausgaben mittels Streams
  • Erstellung und Verwendung von EDMs (Entity Data Models)
  • Datenabfragen mittels LINQ
  • Datenaktualisierung mit LINQ
  • Datenzugriff über das Web
  • Datenzugriff in der Cloud
  • Verwendung von XAML zum Entwerfen einer Benutzeroberfläche
  • Einbindung von Steuerelementen an Daten
  • Gestaltung einer Benutzeroberfläche
  • Implementierung von Multitasking mittels Aufgaben und Lambdaausdrücken
  • Durchführung asynchroner Vorgänge
  • Synchronisierung zeitgleicher Datenzugriffe
  • Erstellung und Verwendung dynamischer Objekte
  • Überwachung der Objektlebensdauer und Steuerung nicht verwalteter Ressourcen
  • Untersuchung von Objektmetadaten
  • Erstellung und Verwendung benutzerdefinierter Attribute
  • Gewinnung verwalteter Codes
  • Versionierung, Signierung und Bereitstellung von Gruppen
  • Implementierung symmetrischer Verschlüsselung
  • Implementierung asymmetrischer Verschlüsselung

Zielgruppe

  • Entwickler, die bereits Programmierungserfahrung mit C, C++, JavaScript, Objective-C, Microsoft Visual Basic oder Java haben. Erfahrene Entwickler, die die Konzepte der objektorientierten Programmierung verstehen. Professionelle Entwickler, die mindestens einen Monat Erfahrung mit der Programmierung in einer objektorientierten Umgebung. Dieser Kurs ist nicht geeignet für unerfahrene Programmierer

Voraussetzungen

  • Entwickler sollten bereits begrenzte Erfahrung mit grundlegender Programmierung mit C# haben. Sie sollten wissen, wie man Werte für Variablen innerhalb einer Anwendung benennt, erklärt, initialisiert und zuweist. Sie sollten mit Operatoren arithmetische Berechnungen mit einer oder mehrerer Variablen durchführen können. Sie sollten mit relationalen Operatoren, die Beziehung zwischen zwei Variablen oder zwei Ausdrücken testen können. Sie sollten mit logischen Operatoren Ausdrücke kombinieren können, die relationale Operatoren enthalten. Sie sollten die Codesyntax für einfache Programmierungsanweisungen mittels C#-Keywords erstellen können und Syntaxfehler mittels Visual Studio-IDE erkennen können. Sie sollten eine einfache Verzweigungsstruktur unter Verwendung einer IF-Anweisung erstellen können. Sie sollten eine einfache Schleifenstruktur erstellen können, um mithilfe einer For-Anweisung ein Datenfeld zu durchlaufen. Sie sollten Visual Studio-IDE verwenden können, um einfache logische Fehler zu lokalisieren. Sie sollten Daten in einer Schleife sortieren können. Sie sollten eine Verbindung zu einer SQL-Server-Datenbank herstellen können und Grundlagen der Abfrage und Speicherung von Daten kennen. Sie sollten eine einfache Benutzeroberfläche mit Standardsteuerelementen aus der Toolbox von Visual Studio entwerfen und konstruieren können. Sie sollten die Klassen und Methoden verstehen, die in einem Programm verwendet werden.

Termine

Seminar-Korb