Umschulung mit IHK-Abschluss

Umschulung oder Weiterbildung mit IHK-Abschluss – Mit Erfolg zum neuen Arbeitsplatz

Sie müssen Ihre beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten auf den aktuellen Stand bringen oder eine Qualifikation mit einem IHK-Abschluss nachweisen? Wir bieten grundlegende IT-Ausbildungen und zahlreiche Weiterbildungen sowie Umschulungen mit IHK-Abschlüssen an. In einem persönlichen Beratungsgespräch entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Qualifizierungsplan für Sie und besprechen die Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung.

Kurs ID Seminartitel
FISI Fachinformatiker/-in Systemintegration (IHK)
FIAE Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (IHK)
ITKFM IT-Systemkaufmann/-frau (IHK) inkl. SAP®-Führerschein
FBV Geprüfte/-r Fachberater/in im Vertrieb (IHK) inkl. Microsoft CRM und SAP® Business-Suite



Die Lehrgänge sind AZAV-zertifiziert. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Sie durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit (Bildungsgutschein), Ihr Jobcenter, Ihr Rentenversicherungsträger oder einen anderen Kostenträger bis zu 100% gefördert werden. Eine Förderung ist gegebenenfalls auch über das IFLAS-Förderprogramm möglich. Das Maßnahmenangebot gewährleistet inhaltlich und organisatorisch die Chancengleichheit der Geschlechter nach § 8a SGB III.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein, um an einer Umschulung im IT-Bereich teilzunehmen?

  • Teilnahme an einem Beratungsgespräch
  • Interesse an der IT-Arbeitswelt
  • Weitere Voraussetzungen werden von den lokalen IHK-Geschäftsstellen festgelegt
  • Gute Deutschkenntnisse

Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen, Umschulungen und Zertifizierungen

Sie möchten Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern und benötigen finanzielle Unterstützung?

Zurück zur Übersicht
persönliche Beratung vereinbaren